Erster Weltspieletag in Remchingen am 19.05.2022

Am 19.Mai wurde in Remchingen zum ersten Mal der Weltspieletag gefeiert. Veranstaltet und organisiert wurde dieser Tag vom FÖRDI, dem Förderverein für alle Kinder und Jugendlichen in Remchingen. Besonders nach mehr als zwei  Jahren Corona-Pandemie mit vielen Einschränkungen ist es ein zentrales Anliegen des Vereins, die Kinder zum bewegten Spiel zu ermuntern und die Aufmerksamkeit auf das Thema Spiel- und Bewegungsförderung zu lenken. In Kooperation mit der Gemeinde waren kleine und große Kinder von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr zu Spiel, Spaß und Bewegung auf dem Areal rund um Rathaus und Kulturhalle eingeladen. Bei endlich gutem Wetter mit Sonnenschein konnten zahlreiche Stationen ausprobiert und erkundet werden. Zum Beispiel war Zielgenauigkeit beim Torwandschießen gefragt, beim Seifen blasen konnte man sich kreativ betätigen, auf der Hüpfburg durfte getobt werden und in der Chill-Ecke gab es Liegestühle zum Ausruhen. Um gesund durch den Spielenachmittag zu kommen wurden kostenlos verschiedene Obstsorten und Mineralwasser an die Kinder ausgegeben. Das Altenpflegeheim übernahm die Versorgung der Kinder mit Waffeln.

Die zahlreichen Besucher und das positive Feedback haben gezeigt, dass sich alle nach gemeinsamem Spiel und Spaß gesehnt haben. Allen Vereinen, Initiativen und Sponsoren, die den Nachmittag unterstützt haben, sei nochmals herzlich gedankt. Der erste Weltspieltag war eine gelungene Veranstaltung, die auch im Jahr 2023 ihre Fortsetzung finden soll.

Impressionen zu der Veranstaltung finden Sie auf der Projekte Seite beim Spielenachmittag.